FEP-O-Ringe

FEP Lieferprogramm

FEP-ummantelte O-Ringe haben einen elastischen Kern aus Viton®- oder Silikon (Si). Der jeweilige Viton®- oder Silikon-O-Ring wird von einem dünnwandigen Mantel aus FEP nahtlos umschlossen. Die Stärke des FEP-Mantels richtet sich nach dem Innendurchmesser des Dichtringes und dessen Schnurstärke. Durch diese Eigenschaften ergeben sich neue zusätzliche Anwendungsmöglichkeiten für den FEP-ummantelten O-Ring. Während durch den verwendeten O-Ring aus Silikon oder Viton® die erforderliche Elastizität erreicht wird, gewährleistet der FEP-Mantel eine hohe chemische Beständigkeit des Dichtringes. Die typischen Anwendungsmöglichkeiten für den FEP-ummantelten O-Ring ergeben sich in den Bereichen der chemischen Industrie, Petrochemie, Pharma- und Lebensmittelindustrie.

FEP Dichtung   FEP O-Ringe

FEP- ummantelte O-Ringe sind mit einem Viton®- oder Silikonkern lieferbar. Grundsätzlich sind sämtliche Abmessungen im Bereich 1,5-19,0mm Schnurstärke lieferbar. Standardmäßig werden vorzugsweise folgende Ringe geführt:

weitere Informationen als PDF Datei

  Innendurchmesser des Dichtringes in mm    Schnurstärke des Dichtringes in mm 
   12,42 +/-0,18 bis 133,07 +/-0,94 1,78
   12,37 +/-0,18 bis 247,32 +/-1,40 2,62
   25,00 +/-0,25 bis 456,06 +/-2,15 3,53
   50,17 +/-0,46 bis 658,88 +/-2,40 5,33
 126,37 +/-0,94 bis 658,88 +/-2,40 6,99

Viton® ist eine Marke von DuPont Performance Elastomers

Home